2016:

Spannende Experimente

am .

Beim letzten JF-Dienst stand das Thema "Brennen und Löschen" auf dem Dienstplan. Dafür haben Anke und Sven einen spannenden Experimente-Abend vorbereitet. Es gab mehrere Arbeitsplätze, an denen die JF-Mitglieder selbst Einiges ausprobieren konnten. ...

Doch zuerst ging es darum zu verstehen, warum etwas brennt. Dabei hilft uns das Feuerdreieck. 

Experiemente 1

Dann wurden die verschiedenen Brandklassen mit einigen Beispielen vorgestellt.

Zum Thema gehörte auch, wie man ein Feuer wieder löschen kann. Dazu gab es verschiedene Experimente. Über eine Kerze kann man z.B. ein Glas stellen, um das Feuer zu ersticken. Die JF-Mitglieder haben auch herausgefunden, dass dies länger dauert, wenn man ein größeres Glas nimmt.

Experimente 2

Spannend war auch z.B. die Demonstration von Funkenflug mit einem Teebeutel, die Demonstration, dass Wasser nicht immer das richtige Löschmittel ist, oder das Experiment, bei dem mit Backpulver und Wasser eine Kerzenflamme gelöscht wird.

Experimente 3

Es war auf jeden Fall ein sehr interessanter Dienst, der ganz sicher wiederholt wird.

Zum Abschluss dieses Dienstes konnten wir uns über unsere JF-Feuerwehr Pullover freuen, die von der Firma ZSI in Bremen gesponsort wurden. Vielen Dank dafür!

ZSI