2018:

Brandschutzerziehung im Hort Wahnbek

am .

Am 28.6. waren einige Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr (JF) beim Hort in Wahnbek.

Der Besuch wurde geplant und durchgeführt von den JF-Mitgliedern Lara Kiphardt (14), Janne Ratjen (14), Fabian Klostermann (15), Hanno Kraus (15), Niklas Knüppel (15) und Dennis Timm (18); begleitet wurden Sie vom stellvertretenden Jugendwart Kuno Klusmann. 

Hier berichten sie uns über ihr gemeinsames Projekt...

Jahreshauptversammlung

am .

Am Freitag, 03.03.2018 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ipwege-Wahnbek statt. Ortbrandmeister Erich Bischoff hat zum Dienst- und Einsatzgeschehen aus dem Jahr 2017 berichtet. Insgesamt rückte die Wehr zu 26 Einsätzen aus. Davon waren 10 Brandeinsätze, 8 Hilfeleistungseinsätze, 1 Fehlalarm und 7 Mal haben die Kameradinnen und Kameraden Brandschutzerziehung in Kinderkrippe, Kindergarten und Grundschule durchgeführt. Es wurden insgesamt ca. 11.400 Dienststunden geleistet. Davon 380 Stunden bei Einsätzen, 3.000 Stunden beim allgemeinen Dienstbetrieb und Ausbildung sowie über 8.000 Stunden bei der Jugendfeuerwehr. ...

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr

am .

Am 19. Januar fand die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Ipwege-Wahnbek statt. Die Jugendwartin Anke Linck hatte ein paar Zahlen zusammen getragen. Zum Jahresende hatten die JF 25 Mitglieder, davon 5 Mädchen und 20 Jungen. Es wurden ca. 77 Stunden feuerwehrtechnische Ausbildung und ca. 69 Stunden allgemeine Jugendarbeit. Außerdem waren wir 10 Tage im Zeltlager oder auf Ausflügen.

Die JF-Mitglieder haben insgesamt 6.216 Stunden geleistet und die Jugendbetreuer für die Jugendarbeit 1.826 Stunden. Einen großen Anteil daran hat das 8tägige Zeltlager, an dem wir mit 20 Kindern und 4 Betreuern teilgenommen haben....

Tannenbaum Sammeln

am .

Am 13. Januar 2018 waren wir wieder in Ipwege und Wahnbek unterwegs, um die ausgedienten Tannenbäume einzusammeln. Unterstützt von unseren Traktorfahrern und vielen Kameraden der Einsatzabteilung, sowie unserer Küchenmannschaft, hatten wir einen schönen und erfolgreichen Tag.

Vielen Dank auch an alle, die unsere Jugendarbeit mit einer Spende unterstützen!